Strawberry Plum Tartelette

Mittwoch, 19. Oktober 2016



Momentan kann ich den Pflaumen, ob groß oder klein nicht widerstehen. Bevor die Tage der Pflaumen gezählt sind möchte ich sie genießen, ob pur, blanchiert oder gebacken. Daher gab es am Wochenende kleine Tartelettes gefüllt mit Pflaumen und Erdbeeren und als Topping ein Haferflocken Crumble. 

Zutaten Mürbteig
200 g Mehl
2 EL Rohrzucker
1/2 TL Salz
40 g Butter, gekühlt und gerieben
5 EL Eiskaltes Wasser

Zutaten Füllung
100 g Erdbeeren
2 große Pflaumen
1 EL Maisstärke

20 g Vollrohrzucker

Zutaten Topping
20 g Mehl
30 g Haferflocken
2o g Rohrzucker
20 g Butter, kalt

Für den Mürbeteig, Mehl, Butter und Zucker in der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Bei laufendem Motor das Eiswasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel kneten. In Frischhaltefolie einwickeln für 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
Während der Teig kühlt, Erdbeeren und Pflaumen waschen. Die Erdbeeren halbieren, die Pflaumen vierteln. Erdbeeren, Pflaumen, Vollrohrzucker und Maisstärke vorsichtig vermengen beiseite stellen.
Den Teig in vier Teile teilen. Jedes Teigstück zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen. Den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Kleine Tarteformen mit Hebeboden mit etwas Butter einfetten und mit dem Teig auslegen. Den überstehenden Teig abschneiden und den Teigboden mit der Gabel mehrmals einstechen. 30 Minuten kalt stellen. Die Teigtartelettes mit Backpapier bedecken und darauf Blindbackperlen oder Hülsenfrüchte verteilen. 15 Minuten backen, dann das Papier und die Blindbackperlen entfernen. Die vorbereiteten Früchte auf dem Teigboden verteilen. Mit den Haferflocken Streuseln bedecken. Im heißen Backofen 30-35 Minuten goldbraun backen.
Aus dem Backofen nehmen, bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Vorsichtig aus den Formen heben. Wer mag kann dazu eine Kugel Vanilleeis genießen.


Dragana

1 Kommentar:

  1. mhmm, was für eine leckere kombination! die sehen köstlich aus <3

    AntwortenLöschen