Pfirsich- Mangomark Sobert

Sonntag, 14. August 2016







Heute habe ich ein Erfrischungs-Sorbet für euch. Wenn sich der Sommer nicht blicken lässt, hole ich mir diesen mit den Früchten und den Farben nach Hause. 
Das Sorbert ist sehr schnell zubereitet. Ihr müsst nur darauf achten, dass ihr sehr reife Mangos habt. Ich bereite mein Sorbet mit der Eismaschine zu. Falls ihr keine zur Hand habt auch egal, ihr könnt das Sorbet auch per Hand zubereiten. Damit das Sorbet nicht zu fest wird, muss zwischendurch immer mit der Gabel durchgerührt werden, somit bilden sich keine Gefrierkristalle und das Sorbet bleibt cremig.




Zubereitungszeit 20 Minuten
Personen 6 

Zutaten
6 Weinbergpfirsiche, halbiert und entsteint
2 Mango, reif
250 g Apfelmark
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
250 ml Wasser
2 EL Rohrzucker
1 TL Zitronensaft


Zubereitung
Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einem Topf geben und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten einkochen. Den Zuckersirup erkalten lassen.
Die Schale der Weinberg Pfirsiche kreuzförmig einritzen. Die Früchte 1 Minuten in heißes Wasser legen um die Schale abzupellen.  Anschließend ins Eiswasser legen und schälen.  Die geschälten Pfirsiche vom Kern herauslösen in kleine Stücke schneiden und pürieren. Mango schälen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzten und ganz fein pürieren. Mit dem Saft einer Zitrone marinieren. Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Alle Zutaten zusammen im Mixer fein pürieren. Das Weinberg Pfirsich Mangomus durch ein Sieb streichen, so erhält man ein sehr feines Mus und durch das Sieben erhält das Püree den schönen Schmelz. Das Pfirsich-Mangomus  in die laufende Eismaschine geben und 30 Minuten zu einem cremigen Sorbet gefrieren lassen.








Dragana

1 Kommentar:

  1. weinbergspfirsiche sind einfach die besten!! und das sorbet sieht fantastisch aus <3

    AntwortenLöschen