Glutenfree Rhubarb Tart

Sonntag, 12. Juni 2016


Das ich Rhabarber unheimlich liebe habt ihr schon mitbekommen. Bevor Ende Juni die Saison beendet ist, möchte ich diesen noch genießen. Ich habe vor einigen Tagen diese Rhabarber Tart mit Buchweizen und Reismehl gebacken. Das besondere an dieser Tart ist erstens der nussige Geschmack vom Buchweizen Mehl und zweitens der feine fruchtige und leicht saure Sanddorn Geschmack, der durch den Honig gemildert wird. Da Rhabarber eine leichte saure Note hat, passt der Sanddorn im Honig besonders gut dazu.  
Falls ihr keinen Sanddorn im Honig bekommt könnt ihr herkömmlichen Honig nutzen. Ich habe zwei  Back-Varianten dieser Tart getestet. 
1. Glutenfrei mit Reis - und Buchweizenmehl und 
2. mit Weizenmehl und es schmeckt beides hervorragend.



Zubereitung
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Backofen vorheizen auf 180 °C Ober-Unterhitze

Zutaten 
120 g Butter, weich
120 g Sanddorn Honig 
2 Eier, Bio
2 EL Joghurt, 1,5 %
2 EL Saure Sahne
1 TL Vanille Bourbon Pulver
240 g Reismehl
100 g Braunhirse Mehl
4 Stangen Rhabarber

Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Tart Springboden Form mit Butter bepinseln. Rhabarber waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden, dann nochmal quer halbieren. Beiseite legen.
Butter und den Sanddorn im Honig mind. 8 Minuten schaumig schlagen. Eier nacheinander 1/2 Minute unterrühren. Joghurt, saure Sahne und Vanille Bourbon Pulver gut unterrühren. Zum Schluss das Mehl sieben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Tartform geben und den Rhabarber quer darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen im unteren Ofendrittel 40 Minuten backen. Die Tart 10-15 Minuten in der Tartform abkühlen lassen. Aus der Springform heben. 


Zu einem leckeren Stück Kuchen passt ein frisch gebrühter Kaffee besonders gut.  Wie ich diesen zubereite zeige ich euch im neuen Post.



Dragana

1 Kommentar:

  1. Das sind ja wirklich wunderschöne Bilder geworden, die Tarte sieht super super lecker aus und Rhabarber liebe ich ja sowieso !

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen