Quinoa Tricolore Blumekohl Cakes + Gurken Joghurt Dressing

Donnerstag, 26. Mai 2016



Heute habe ich leckere Quinoa Blumenkohl Taler für euch. Schnell und einfach mit wenig Zutaten sind sie zubereitet. Dieses Gericht habe ich letztens aus Zeitnot heraus gekocht. Und mittlerweile gehört es zu den liebsten Gerichten. Mit leckerem selbstgemachten Gurken-Joghurt Dressing ist es ein leichtes Essen auch für jede Party. Wie ich finde ist der Blumenkohl, der auch als Karfiol bekannt ist viel zu Schade um nur als Beilage verwendet zu werden.





Zutaten
250 g Quinoa Tricolore
1 Blumenkohl
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Koriander
1 Schalotte
Abrieb einer Zitrone
2 Eier
Salz, Pfeffer
Chili Flocken
evtl. etwas Maisstärke
Rapsöl zum braten

Dressing
200 ml Joghurt
1/2 Gurke
1 Knoblauchzehe
Abrieb einer Zitrone
Salz, Pfeffer


In einem Topf 200 ml Wasser zum kochen bringen. Etwas Salz hinzufügen. Quinoa Tricolore zugeben und 8 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Wasser ganz aufgenommen wurde, immer wieder umrühren. 
Die äußeren grünen Blätter vom Blumenkohl entfernen, den Strunk abschneiden. In einem großen Topf Wasser mit 2 EL Essig geben und den Blumenkohl mit der Röschenseite nach unten 15 Minuten einlegen, damit Ungeziefer heraus schwimmen kann. In einem weiteren großen Topf Wasser Salz zum kochen bringen. Den ganzen Blumenkohl jetzt mit der Röschenseite nach oben in das kochende Wasser geben und ca. 20 Minuten bissfest kochen lassen. Vorher mit der Gabel prüfen. Mit einer Schöpfkelle den fertig gekochten Blumenkohl herausheben, das Wasser abtropfen lassen. Den Blumenkohl auf ein Geschirrtuch legen damit das Wasser vollständig abtropft, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden. Den Blumenkohl im Blender oder mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. 
Petersilie und Koriander waschen, Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken. Schalotte und den Knoblauch ebenfalls fein hacken. Alle Zutaten miteinander gut vermengen. Sollte die Masse zu flüssig sein, könnt ihr etwas Maisstärke hinzugeben. Aus dem Quinoa Blumenkohl Mix kleine mit den Händen kleine Taler formen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Quinoa-Blumenkohl Taler goldbraun rösten, dabei wenden.

Für das Dressing den Joghurt in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse drücken. Die Gurke halbieren und den Kern mit einem Löffel  aus der Mitte entfernen. Anschließend die Gurke auf einer feinen Reibe zerkleinern. Die Gurkenraspeln für 30 Minuten in ein Sieb geben, damit die Gurke das Wasser verliert. Nun alle Zutaten gut miteinander verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken.









Dragana





Kommentare:

  1. Meine liebste Dragan,
    das sieht so fein und lecker aus. Ich könnte direkt zuschlagen, da es perfekt in meinen Diätplan passt.
    Ganz herzliche Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Mmh, hört sich lecker an und so schön angerichtet.
    Danke für das tolle Rezept.
    Herzliche Grüße Matilda

    AntwortenLöschen