Glutenfree Blueberry Meringue Tart

Montag, 21. März 2016





Ostern naht und vielleicht fehlt euch noch die eine oder andere Backidee für die Feiertage. Ich habe in den letzten zwei Wochen diese Tart gebacken. Das erste Mal mit Himbeeren und ich kann euch sagen, sie schmeckt genauso fantastisch. Es ist eine Glutenfreie Tart, aber selbstverständlich könnt ihr dieses Rezept auch mit anderen Mehlsorten nachbacken.  

Backofen 180 °C vorheizen
Backzeit ca. 25 Minuten
Tartform 29 cm Durchmesser 


Zutaten Mürbteig
250 g Reismehl 
50 g Mandelmehl
100 g Rohrzucker
100 g Butter, kalt
2 Eier, Zimmertemp.
1 Prise Salz

Waldbeerenfüllung
300 g Waldbeeren, gefroren
2 EL Rohrzucker
1 TL Vanillepulver
3 EL Orangensmoothie 
1 EL Maisstärke

Meringue
100 g Eiweiß
150 g Zucker
1 EL Maisstärke (Maismehl )
1 TL Weißweinessig 

Alle Zutaten für den Mürbteig (außer der beiden Eier) in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken zu einem krümeligen Teig kneten. Die beiden Eier hinzufügen und weiterkneten. Der Teig sollte glatt sein. In Folie packen und für 1 Stunde kalt stellen. In der Zwischenzeit die Heidelbeeren waschen. 
Für die Waldbeerenfüllung alle Zutaten in einen kleinen Topf aufkochen (ohne Maisstärke). Die Maisstärke unterrühren und abkühlen lassen.
Den kalten Mürbteig mit den Händen auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten, dann mit einem Nudelholz zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie ausrollen. Kopfüber in die Tartform legen und den Rand mit den Fingern andrücken. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und die Waldbeeren-Füllung hinein
füllen. Für 2 Stunden zum fest werden in den Kühlschrank geben. Die Heidelbeeren auf die Füllung verteilen. 
Für die Meringue das Eiweiß und den Zucker in der Rührschüssel erst bei niedriger Geschwindigkeit ca. 5 Minuten rühren, dann die höchste Stufe wählen
und weitere 4 Minuten schlagen. Maisstärke und Weißweinessig hinzufügen und kurz weiter schlagen. Die Masse in die Spritz Tüte füllen und auf den Kuchen von innen nach außen dekorieren. Mit einem kleinen Brulee Brenner flambieren. 




Ich werde diese Woche fast täglich Backrezepte für Ostern zeigen, daher lohnt sich das einschalten ;-)





Dragana




Kommentare:

  1. ohh ja, blaubeer meringue tart ist einfach ein traum <3
    wir haben gerade erst deinen kommentar bezüglich der mail entdeckt, haben allerdings keine bekommen?! vielleicht einfach noch mal abschicken?
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen