Glutenfree Reismehl Waffeln

Donnerstag, 25. Februar 2016

4



Glutenfrei zu backen ist immer ein Experiment, welches mich auch fordert. Ich weiß nie, ob es auch wirklich schmecken wird oder wie es bei der Familie oder Freunden ankommt. Bis jetzt hatte ich immer eine positive Resonanz. Mit Weizenmehl und Co. gelingt eigentlich immer alles, jedoch mit Reismehl, Buchweizenmehl oder Teffmehl muss man etwas experimentieren. Doch das ist auch das tolle am backen und kochen. Diese Waffeln habe ich mit dem Kitchenaid Waffelautomaten gebacken, daher habe ich die doppelte Mengenangabe genommen die unten angegeben ist.


Zutaten
250 ml Milch
1 TL Weißweinessig
48 ml Rapsöl
120 ml Ahornsirup
43 g glutenfreie Haferflocken
1 Banane, reif
235 g Reismehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 Tl Vanille Pulver
1 Prise Salz

Zubereitung
Die Milch mit dem Essig in einer  großen Rührschüssel geben und ein paar Minuten gerinnen lassen. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Dann das Öl, Ahornsirup + Banane zur Milch-Essig Mischung hinzufügen und gut miteinander vermischen. Alle trockenen Zutaten hinzufügen und solange mixen bis es eine einheitliche Masse entstanden ist. Das Waffeleisen Gerät einschalten. Hinweis: die Gebrauchsanleitung für das Waffeleisen beachten. Den Teig mit einer kleinen Kelle oder Löffel in das Waffeleisen füllen und goldbraun backen. Die Waffeln auf einem Kuchenrost abkühlen lassen oder auch warm servieren. Mit Puderzucker bestreuen und mit Beeren, Früchten eurer Wahl garnieren. 















Bis bald, dragana

Kommentare:

  1. Sehen die lecker aus. Und wieder die schönen Fotos!

    Emma

    AntwortenLöschen
  2. mhmmm, die sehen fantastisch aus!! wünschte wir könnten jetzt eine zum frühstück vernaschen :))

    AntwortenLöschen