Chocolate Tart with Pecannut

Donnerstag, 21. Januar 2016



All you need is LOVE oder All you need is Schokolade. Dieses Mal in Form einer Tarte. Mit dicken großen Torten kann man mich jagen, mit kleinen Tartes verführen. Da wir eine kleine Bar haben, ist immer genug Alkohol im Hause. Ich koche und lösche herzhafte Gerichte immer mit Wein ab und süßliche mit Rum oder einem guten Likör. Ich finde das gibt dem Ganzen nochmal einen Kick.

Zubereitung
Backofen Ober-Unterhitze 180 °C vorheizen
Tarteform 22 cm


Zutaten
170 g Butter, weich
75 g Rohrzucker
2 Eier, Zimmertemp.
250 g Dinkelmehl
20 g Kakaopulver

Schokoladen Füllung
200 g Schokolade 70% Zartbitter, z.b. Valhrona Noir Guanaja
400 ml Sahne
120 g Rohrzucker
1TL Meersalz
Messerspitzenabrieb von Tonkabohne, muss nicht unbedingt
1 EL Kräuterklikör oder Rum

Topping
100 g Rohrzucker
100 g Pecannüsse
1 TL Meersalz


Butter und Zucker cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Nach und nach hinzufügen und mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit im großen Topf etwas Wasser zum kochen bringen. Kleine Metallschüssel in den Topf hängen. Die Schokolade hacken. Nun alle Zutaten für die Schokoladenfüllung in die Schüssel geben und langsam schmelzen lassen. Immer wieder umrühren.
Die geschmolzene Schokolade zum abkühlen beiseite stellen.
Wichtig: in die Schokolade darf kein Wasser gelangen. Ich nutze den  Wasserbad Topf von Mauviel, den kann ich jedem empfehlen.
Eine Tarteform buttern. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem ebenfalls bemehlten Nudelholz zu einem Kreis dünn ausrollen. Den Teig in die Form legen, seitlich den Rand andrücken und die überstehenden Ränder abschneiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Teig für 15 Minuten ruhen lassen. Backpapier auf den Teigboden legen und mit trockenen Hülsenfrüchten 15 Minuten bei 180 °C Ober-Unterhitze Blindbacken.
Für das Topping einen Topf oder Pfanne erhitzen, den Zucker hinzufügen solange erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist. Die Pecannüsse zugeben und so lange rühren, bis alle Nüsse mit Zucker überzogen sind. Die Nüsse auf Backpapier verteilen. Vollständig abkühlen lassen, dann mit einem Messer grob zerhacken. Die Schokoladenfüllung über die Tarte gießen und für 2-3 Stundne im Kühlschrank fest werden lassen. Die Schokoladen-Tarte mit den Nüssen garnieren. Wer mag kann auch noch Früchte darauf geben.












 
Dragana

No Comments Yet, Leave Yours!